Zurück

SmartCoil

Beschreibung

Zündspulenemulator, der anstelle der gewöhnlichen Spule zwischen Zündungsrechner und Zündkerze positioniert wird. Das Smartcoil sorgt für die nötige Hochspannung zur Funkenbildung zwischen den Elektroden der Zündkerze. Durch die Regelung der Nebenspannung steuert es Dauer und Energie der Funkenbildung. Der Nutzer kann jede beliebige Form der Entladungskurve einstellen.

Technische Hauptmerkmale

  • Nebenspannung: bis zu ~ 50 kV
  • Dauer maximale Spannung: 20 µs bis 500 µs bei 30 kV
  • Lichtbogenstrom in der „Glühphase”: bis zu 1
  • Maximale Spannung in der „Glühphase”: 10 kV
  • Funkendauer: 5 µs bis 1 ms bei 250 mA
  • Lichtbogenenergie: 1 mJ bis 1 J
  • 0 bis 20 Funken pro Vorgang mit einer Zeitspanne von 20 µs bis 5 ms zwischen zwei Funken
  • Form der Entladekurve einstellbar
  • Funktioniert bei bis zu 18.000 Umdrehungen pro Minute

Einsatzmöglichkeiten

  • Messungen der Empfindlichkeit des Motors auf verschiedene Zündparameter
  • Konzeption von Zündsystemen und Zündkerzen
  • Optimierung von Zündsystemen

Kundenbeispiele

  • Entwicklung von Zündsystemen für die Formel 1
  • Integriertes Zündsystem für den LMP1-Motor (Porsche)
  • Modulträger für die Weiterentwicklung von 6-Zylinder-Motoren (Continental)
Siehe alle unsere Referenzen