Innovation

Zusammen mit bekannten Namen der Automobil-, Raum- und Luftfahrtindustrie arbeitet APOJEE fortwährend an Produktinnovationen, die den Stand der Technik neu definieren:

  • 2017 - Teilnahme am WinSiC4AP-Programm zur Schaffung einer europäischen Alternative in der Siliziumkarbid-Technologie, gemeinsam mit ca. 20 Partnern aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobil und Industrie. Dank seiner von Kunden bereits verwendeten Spitzentechnologien ist sich APOJEE der Problematik der „Testbarkeit“ bewusst.
  • 2015 - ECU-H, Wechselrichter zur Energierückgewinnung im Automobilsport 100 kW/100.000 U/min. Weltneuheit: Der Wechselrichter wurde vollständig mit Siliziumkarbid-Technologie erstellt und die dynamische Leistungsfähigkeit hat spürbar zugenommen.
  • 2014 - Radiµs, neue Zündungstechnologie für Kraftfahrzeugmotoren und Flugzeugturbinen. Der Funke wird per Hochfrequenz erzeugt und über Mikrowellen entwickelt.
  • 2012 - MARVEL, Prüfstand für Leistungselektronik der neuen Generation. Einsatz in technischen Zentren, Prüfzentren und in der Produktionsstätte des RENAULT ZOE
  • 2010 - Leistungselektronik für RENAULT ZOE, Onboard-Ladegerät 43 kW für Ladungen in 20 Minuten, höchste zur Verfügung stehende Leistung in einem vermarkteten Elektrofahrzeug.
  • 2007 - DCCA, erstes Gerät, das den Elektrodenabstand der Zündkerzen im Motor bei Stillstand ohne Ausbau kontrolliert. Verwendung in mehreren Produktionslinien für Motoren, darunter PSA-BMW.
  • 2003 - SmartCoil, Zündspulenemulator, in Zusammenarbeit mit dem französischen Forschungsinstitut IFP Energies nouvelles. Spannungsversorgung der Zündkerze mit 50 kV in wenigen Mikrosekunden, anschließende Regulierung des Lichtbogenstroms. Verwendung in transparenten Einzylindermotoren (Saphirgehäuse), die Brennkammerkonzepte validieren. Gegenwärtig gibt es auf dem Markt kein Äquivalent.